Mai: Mein Yoga Dreierlei

Yoga Retreat Vienna

Mit diesen drei Themen habe ich mich im Mai besonders beschäftigt: Neugiermachende Musik im Shavasana, kopfüber Baumeln im Yogatuch, reinigendes Yogamattenspray

1. RE:TREAT Vienna

In einer wunderschönen Altbauwohnung in der Wiener Innenstadt liegt ein Rückzugsort für Yoga und Meditation, das RE:TREAT. Gleich als ich die hellen Räumlichkeiten betrat, machte sich die Entspannung breit. Und die Entspannung sollte das Besondere an diesem Ort bleiben, denn bei harmonischen Klängen begleitet von einem zarten Gesang schwebte ich im Shavasana der Vormittagsyogastunde. Was mir bisher noch nie passierte, plötzlich hob ich mittendrin meinen Kopf und traute meinen Augen kaum, als ich sah, dass die Yogalehrerin selbst sang. Herrlich! Das wird sicher nicht die letzte Stunde sein, die ich bei Theresa Ungerböck besucht habe, danke für die Inspiration. Ich komme wieder. Vor allem lohnt es sich von den Köstlichkeiten zu probieren, die Andrea von eatwithandrea zaubert. Danke an Maddie von dariadaria für den Tipp!

2. Aerial Yoga

Hin und wieder träumte ich in meinem Hängesessel auf der Terrasse, dass ich gerne den Yogastil im Tuch ausprobieren möchte. Bei Yogafusion in Wien schnupperte ich in eine Aerial Yogastunde hinein. Beim Workout im schwebenden Tuch kann man so richtig „abhängen“. Mir gefiel die spielerische Note sich im grossen, weiten Tuch baumeln zu lassen, das Schweben zu geniessen und die Herausforderung der verschlungenen Asanas anzunehmen. Mit fröhlicher Leichtigkeit liess ich danach den Tag ausklingen. Mich reizt es sehr Aerial Yoga wieder auszuprobieren, gut gibt es in Kreuzlingen bei Yoga Asana die Möglichkeit oder vielleicht wird es ein Free Floating Wochenendkurs mit Claudia Lederer. Und wenn es mich ganz überzeugt, geht es wieder zu Edna in die Singharaja Garden ECO-Lodge nach Sri Lanka für das Dana Aerial Yoga Teacher Training.

Aerial Yoga Schnupperstunde

3. Pflege der Yogamatte

Für mich gehört zum Wohlfühlen auf der Yogamatte auch deren Pflege dazu. Einen guten Überblick zu den Möglichkeiten der Reinigung gibt Franziska auf fuckluckgohappy. Ich habe mir ein Yogamattenspray nach der Anleitung von yogakompass selbst hergestellt und mich für eine Kombination aus desinfizierendem Teebaumöl und duftender Zitrone. Beides sind ätherische Öle von Sonnentor in Bioqualität.

Kategorie:Yoga

Hi, ich bin Claudia, Digital Analyst, Yogini und Fair Fashion Designerin. Ich mag liebevolle, kleine Gesten im Alltag, welche ein Lächeln zaubern und das Miteinander bereichern. Folge mir auf Instagram und Pinterest.