Yoga & Ayurveda

Tagträumen mal anders

Frau schaut auf Bäume

Reise mit farbenfrohen Karten in deine Fantasie. In der Yoga Nidra Weiterbildung lernte ich die wunderschöne Arbeit von Sandra Krensel kennen. Sandra ist Yogalehrerin, Künstlerin, Poetin und Coach. Unter dem Namen Sitara gestaltet Sandra farbenfrohe Poesiekarten, die sie selbst malt und textet.

Sitara Poesiekarten

Die Karten lassen sich wunderbar in den Yogaunterricht integrieren. Sie regen zu fantasievollen Gedankenreisen an und können helfen deinen Sankalpa für Yoga Nidra zu finden. So kannst du aus dem Set eine Karte ziehen und sie als Impulsgeber für deinen Willensentscheid und deine Tagträume nutzen. Meine Karte hat mich direkt berührt und ein freudiges Gefühl ausgelöst. Ohnehin ist Tagträumen in jedem Alter eine schöne Sache – ja, natürlich ist es auch erlaubt vom Moment abzuschweifen und seine Gedanken spielen zu lassen. Es braucht beides. Das kannst du ebenfalls bei einem der Kreativ-Retreats erfahren oder bei einem der anderen bunten Angebote von Sandra in der Sitara Akademie.

Und wenn du filmerisch ein bisschen Tagträumen möchtest, dann empfehle ich dir „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ anzuschauen. Dieser zweite Tipp von zehn Reisefilmen nimmt dich mit auf ein fantastisches Abenteuer, in dem du dich ruhig einmal in der Zeit verlieren darfst.

Autor

Hi, ich bin Claudia, Digital Analyst, Yogini und Fair Fashion Designerin. Ich mag liebevolle, kleine Gesten im Alltag, welche ein Lächeln zaubern und das Miteinander bereichern. Folge mir auf Instagram und Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.