Yoga & Ayurveda

Ernährung nach Ayurveda mit Dania Schumann

Gewürze

Ernährung war das Thema aus dem November-Modul meiner Ayurveda für Yogalehrer Ausbildung. Als Gastdozentin hat Dania Schumann in die Grundlagen der ayurvedischen Ernährung eingeführt, die passende Ernährung für die verschiedenen Dosha-Typen (Vata, Pitta, Kapha) vorgestellt und wie man diese im Alltag umsetzen kann.

Undogmatisch geht es in erster Linie in der ayurvedischen Küche zu. Sich etwas Gutes zu tun steht im Vordergrund und wenn du deinem Körper Gutes zuführst, dankt er es dir mit Wohlbefinden. Bedienen kannst du dich aus der breiten Palette der regionalen und saisonalen Lebensmittel, welche du mit heimischen Kräutern und fernöstlichen Gewürzen verfeinern kannst.

Ich achte hierbei besonders auf die Herkunft, vor allem seitdem ich in Sri Lanka im Singharaja Garden die Pfefferernte/-reifung sowie die Gewinnung von Zimt (Ceylon-Zimt) anschauen konnte. Diese geschmacksintensiven Gewürze in Bio-Qualität, welche von Kleinbauern in Sri Lanka hergestellt werden, verkauft Laura von Yummy Organics in ihrem Online-Shop.

Passend der Jahreszeiten und Doshas findest du feine Rezepte auf Danias Website. Mein Frühstücks-Favorit ist der Goldene Power Porridge.

In Berlin kam ich bei einer Reise in den Genuss einer von Danias Yogastunden bei der Yogibar in Friedrichshain. Das war ein wohltuender Abendausklang.
Yogibar Berlin Raum

Autor

Hi, ich bin Claudia, deine Expertin für gesunde Gewohnheiten. Ich mag liebevolle, kleine Gesten im Alltag, welche ein Lächeln zaubern und das Miteinander bereichern. Folge mir auf Instagram und Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.