Yoga & Ayurveda

Wie sieht der Ayurveda Gesundheit und Krankheit?

Winterwald

Gesundheit ist im Ayurveda ein dynamischer Prozess und kein statischer Zustand. Genauso ist es mit der Krankheit, diese stellt eine Dysbalance im Körper dar, und dahinter verbirgt sich wiederum ein Ungleichgewicht der Doshas (Vata, Pitta, Kapha).

Für mich verlief der Jahreswechsel holprig und ich konnte am eigenen Leib spüren, wenn der Körper nicht in seiner natürlichen Balance ist – kurz gesagt: ich war krank. Der Ayurveda kennt sechs Krankheitsstadien, wobei sich erst im fortgeschrittenen Stadium fünf (Vyakti) die Menschen hierzulande zum Arzt begeben, weil die erst dann Symptome offensichtlich sind.

Es zeigt uns deutlich, dass wir in den vorherigen vier Stadien die Möglichkeit haben zu handeln, um die Balance im Körper (und damit die Gesundheit) wieder ins Lot zu bringen. Ansatzpunkte bieten dir deine Ernährung, dein Lebensstil und deine psychische Konstitution.

Diese drei Eckpfeiler der Gesundheit kannst du wunderbar während der Regenerationsphase nach einer Krankheit nutzen, um geduldig und stetig wieder in deinen Wohlfühlprozess zurückzukehren.

Gute Besserung und schaut gut zu dir.

Autor

Hi, ich bin Claudia, Digital Analyst, Yogini und Fair Fashion Designerin. Ich mag liebevolle, kleine Gesten im Alltag, welche ein Lächeln zaubern und das Miteinander bereichern. Folge mir auf Instagram und Pinterest.

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.